Wo kann man Darts spielen?

Im Gegensatz zu vielen Behauptungen wird Dartspielen als echter Sport angesehen. Dennoch stellen sich viele zunächst die Frage, wo man überhaupt diesem Hobby beziehungsweise Sport nachgehen kann? Muss man sich in einem Verein anmelden, oder reicht die selbstgekaufte Dartscheibe für den Partyraum völlig aus?

Natürlich gibt es, wie für jeden anderen Sport auch, eine große Auswahl an Möglichkeiten. Dabei kommt es vor allem auf den Einzelnen an, wie man Darts spielen möchte. Generell kann man zwischen drei lokalen Orten unterscheiden und wählen: Einer Bar/Sportsbar, einem Verein oder einfach zu Hause. Natürlich bestehen auch andere Möglichkeiten: So kann man den Besuch in der Bar mit dem Besuch im Verein vereinen.

Darts spielen bei sich zu Hause

Viele kaufen sich für zu Hause ein eigenes Dartspiel und hängen es sich an die Wand. Das ist nicht nur relativ günstig, sondern auch ideal geeignet, wenn man mal Besuch von Freunden bekommt, keine lange Anfahrtszeit möchte und kein Geld für das Spielen ausgeben will. Dabei gibt es viele verschiedene Modelle von Dartscheiben und Pfeilen. Qualität und Materialien sind davon abhängig, wie viel man beim Einkauf investieren möchte.

Zu Hause gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Darts gespielt werden kann. Manche spielen lieber mit der Familie, andere lieben ein spannendes Spiel mit Freunden. Gerade für Kinder ist das Erlernen vom Dartspielen meist etwas Tolles und kann richtig Spaß machen.

Viele, die bereits in einem Dartverein aktiv sind, üben gerne bei sich zu Hause, um ihre Technik zu verbessern.

Mittlerweile findet man auch Kinderdartspiele, die aus Plastik sind. Bei Kindern kommt Kinderdart supergut an und macht auch noch viel Spaß. Doch sollte man immer die Sicherheit im Auge behalten, denn auch Kunststoff-Dartpfeile haben ein gewisses Verletzungsrisiko.

Darts in einer Bar oder Kneipe spielen

Eine der beliebtesten Varianten um Darts zu spielen ist wohl während des Besuches einer Bar oder Kneipe. Viele hängen mittlerweile in einem Nebenraum eine Dartscheibe auf, sodass die Spieler in Ruhe spielen können und die Gefahr, jemanden zu verletzen, geringer ist. In großen Städten gibt es meist eine große Auswahl, während in Dörfern oder ländlichen Gebieten nur ein paar wenige Bars existieren.

Wieso diese Kneipen so beliebt sind? Sie haben meist einen ganz eigenen Charme und bieten eine entspannte Atmosphäre. Daher ziehen sie in den meisten Fällen ein großes Publikum und viele aktive Dart-Spieler an. Neben dem Dartspielen in geselliger Runde wird meist noch ein Bier getrunken und gefachsimpelt, was einen Kneipen-Abend zu einem echten Erfolg macht. Meist findet sich neben der Dartscheibe auch noch die Möglichkeit, Billard zu spielen. Das ist praktisch für alle, die gerade nicht aktiv beim Darts mitspielen können.

In den meisten Bars sind Steel Dart und Softdart die häufigsten Spielweisen. Wobei sich Softdart als besonders beliebt herauskristallisiert hat. Wie gut man eine Bar zum Dartspielen findet, ist abhängig vom Wohn-Standort. Es kann etwas schwieriger sein, eine passende Kneipe zu finden.

Wer auf eine lange Wartezeit verzichten möchte und sich gerne aktiv über ein Spiel austauscht, dem ist der Besuch einer Dartkneipe zu empfehlen.

Dartspielen in einem Verein

Sehr beliebt um richtig Darts zu spielen ist die Mitgliedschaft in einem Verein. Deutschlandweit gibt es unzählig viele Vereine; und die Anzahl steigt stetig. Sehr viele dieser Vereine folgen einer echten Tradition und bestehen seit mehreren Jahrzehnten. Dabei ist das Angebot dieser Vereine vielseitig und richtet sich vor allem nach dem durchschnittlichen Alter und den Erfahrungsstufen.

Manche der Dartvereine sind für Spieler ab 50+, andere leisten dagegen Jugendarbeit. Manche Gruppen spezialisieren sich vor allem auf Anfänger im Darts oder auch auf besonders erfahrene Spieler. Manche Vereine sind reine Frauengruppen, da auch immer mehr Frauen Darts als Sport für sich entdecken. Natürlich sind nicht alle Vereine reine Frauen- oder Männergruppen: Es finden sich auch gemischte Gruppen.

Die Vorteile eines Dartvereins ist vor allem die Möglichkeit eines professionellen und konstruktiven Austausches. Doch haben Mitglieder auch die Chance, neue Menschen kennenzulernen und ihr Sozialleben etwas anzukurbeln. Abhängig von der Art des Vereins, können Mitglieder auch an Freundschafts- oder semiprofessionellen Turnieren teilnehmen.

Vereine, die besonders Wert auf Qualität legen, nehmen gerne an German Master Turnieren oder DVBB Turnieren teil. Andere bevorzugen die DBB-Landesliga oder Bezirks-Liga.